Die Regionalstelle Lingen des Technischen Hilfswerkes hat wieder eine Abschlussprüfung für Helferanwärterinnen und Helferanwärter organisiert. Diese Prüfung findet zweimal im Jahr im Ortsverband Nordhorn statt. Aus dem Ortsverband Papenburg haben Johannes Diekmann, Hanno Jansen, David Kremer, Lars Meiners und Marlies Mulder die Prüfung erfolgreich absolviert.Kilometerweit war die Rauchsäule über dem Nordhafen am Donnerstagabend zu sehen: Ein Großbrand in einem Holz-Recycling-Betrieb führte vom frühen Abend bis zum Freitagmorgen dazu, dass mehr als 300 Kräfte aus der gesamten Region im Einsatz waren.Für Einsätze des THW werden Beschäftigte der Werft freigestellt - Der Ortsbeauftrage Ali Etemaj und sein Stellvertreter Marco Röttgers vom Technischen Hilfswerk (THW) Ortsverband Papenburg haben in gemeinsamer Abstimmung mit dem THW Ortsverband Leer der MEYER WERFT ein eigens für die Werft angefertigtes Dankesschild überreicht.Mehrere Wochen brannte im September 2018 das Moor bei Meppen. 3.250 THW-Angehörige aus 200 Ortsverbänden bundesweit waren im Einsatz, um zusammen mit der Bundeswehrfeuerwehr und den anderen Feuerwehren gegen die Flammen zu kämpfen.Am 15.02.2019 fand die jährliche Mitgliederversammlung der Vereinigung der Förderer und Helfer des Technischen Hilfswerks, Ortsvereins Papenburg statt.Der Ortsbeauftrage Ali Etemaj und sein Stellvertreter Herr Marco Röttgers vom Technischen Hilfswerk (THW) Ortsverband Papenburg haben die Bunte Spedition GmbH in Papenburg besucht, um dem Geschäftsführer Herrn Lars Bunte und dem Speditionsleiter Herrn Karl-Heinz Santen ein eigens angefertigtes Dankesschild zu überreichen.Die Zelte sind abgebaut, die Stromversorgung zurück gebaut, die Feldbetten wieder eingepackt: Das Feldlager im Bereitstellungsraum zum Einsatz in Meppen ist abgebaut und seit dem gestrigen Sonntag auch die letzten eingesetzten THW-Kräfte wieder Zuhause.

THW Papenburg begrüßt 5 neue Helfer

Die Regionalstelle Lingen des Technischen Hilfswerkes hat wieder eine Abschlussprüfung für Helferanwärterinnen und Helferanwärter organisiert. Diese Prüfung findet zweimal im Jahr im Ortsverband Nordhorn statt. Aus dem Ortsverband Papenburg haben Johannes Diekmann, Hanno Jansen, David Kremer, Lars Meiners und Marlies Mulder die Prüfung erfolgreich absolviert. mehr

Großbrand im Nordhafen

Kilometerweit war die Rauchsäule über dem Nordhafen am Donnerstagabend zu sehen: Ein Großbrand in einem Holz-Recycling-Betrieb führte vom frühen Abend bis zum Freitagmorgen dazu, dass mehr als 300 Kräfte aus der gesamten Region im Einsatz waren. mehr

THW Ortsverbände danken MEYER WERFT

Für Einsätze des THW werden Beschäftigte der Werft freigestellt - Der Ortsbeauftrage Ali Etemaj und sein Stellvertreter Marco Röttgers vom Technischen Hilfswerk (THW) Ortsverband Papenburg haben in gemeinsamer Abstimmung mit dem THW Ortsverband Leer der MEYER WERFT ein eigens für die Werft angefertigtes Dankesschild überreicht. mehr

Die Bundeswehr sagt „Danke!“

Mehrere Wochen brannte im September 2018 das Moor bei Meppen. 3.250 THW-Angehörige aus 200 Ortsverbänden bundesweit waren im Einsatz, um zusammen mit der Bundeswehrfeuerwehr und den anderen Feuerwehren gegen die Flammen zu kämpfen. mehr

Mitgliederversammlung der Helfervereinigung

Am 15.02.2019 fand die jährliche Mitgliederversammlung der Vereinigung der Förderer und Helfer des Technischen Hilfswerks, Ortsvereins Papenburg statt. mehr

„Wir sagen Danke“

Der Ortsbeauftrage Ali Etemaj und sein Stellvertreter Herr Marco Röttgers vom Technischen Hilfswerk (THW) Ortsverband Papenburg haben die Bunte Spedition GmbH in Papenburg besucht, um dem Geschäftsführer Herrn Lars Bunte und dem Speditionsleiter Herrn Karl-Heinz Santen ein eigens angefertigtes Dankesschild zu überreichen. mehr

Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz

Die Zelte sind abgebaut, die Stromversorgung zurück gebaut, die Feldbetten wieder eingepackt: Das Feldlager im Bereitstellungsraum zum Einsatz in Meppen ist abgebaut und seit dem gestrigen Sonntag auch die letzten eingesetzten THW-Kräfte wieder Zuhause. mehr

Landesverband Niedersachsen, Bremen


BIWAPP - BÜRGER INFO & WARN APP

BIWAPP ist die kostenlose Smartphone-App zur Warnung und Information der Bevölkerung. Aktuelle Informationen und Katastrophenmeldungen für Ihre ausgewählten Orte und den gewählten Umkreis direkt auf Ihr Smartphone – auf Wunsch mit zusätzlicher Push-Benachrichtigung.

Sie können individuell festlegen, über welche Themen Sie aktiv informiert werden möchten (z.B. Schulausfälle, Verkehrsunfälle, Feuer, Hochwasser, Bombenentschärfung, allgemeine Warnungen u.a.).

Die Meldungen und Katastrophenwarnungen werden direkt von den offiziell zuständigen Institutionen wie Katastrophenschutzbehörden, Kommunen und kreisfreien Städten sowie deren Leitstellen versendet. Laden Sie sich BIWAPP gleich aus Ihrem App-Store herunter und fügen Sie Ihre Orte hinzu, um aktuelle Informationen zu erhalten.

Weitere Informationen