Nordhorn, 27.04.2019, von Maximilian Christ

THW Papenburg begrüßt 5 neue Helfer

Nordhorn. Die Regionalstelle Lingen des Technischen Hilfswerkes hat wieder eine Abschlussprüfung für Helferanwärterinnen und Helferanwärter organisiert. Diese Prüfung findet zweimal im Jahr im Ortsverband Nordhorn statt. Aus drei Ortsverbänden des Regionalbereiches nahmen insgesamt 16 Prüflinge aus den Ortsverbänden Papenburg, Bad Essen und Nordhorn teil.

Foto: THW

Bevor es praktisch an die Geräte ging, wurde eine Theorieprüfung abgehalten. In der Zwischenzeit bereiteten die anderen Helferinnen und Helfer den praktischen Teil auf dem Übungsgelände vor. Bei der praktischen Prüfung absolvieren die Teilnehmer mehrere, verschiedene Stationen, bei denen Vorgehensweisen erklärt und Geräte in Betrieb genommen werden müssen.

Es mussten unter Anderem verschiedenste Holz- und Metallbearbeitungswerkzeuge benannt werden, Bohrhammer und pneumatische Hebekissen vorgeführt werden, oder Tauchpumpen betriebsbereit gemacht werden. An anderer Stelle musste das Binden eines Dreibocks und der Einsatz von tragbaren Leitern, sowie der Transport von Verletzten durchgeführt werden. Weiterhin wurde Wissen zu Stromerzeugern und dem Hydraulischen Rettungssatz verlangt.

Im Anschluss wurden durch die Prüfungsleitung die Urkunden übergeben, dazu auch ein Dankeschön an die Prüfer und Ausbildenden. Aus dem Ortsverband Papenburg haben Johannes Diekmann, Hanno Jansen, David Kremer, Lars Meiners und Marlies Mulder die Prüfung erfolgreich absolviert. An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer. Den ganzen Tag waren zahlreiche Helferinnen und Helfer aus den Ortsverbänden des Regionalbereichs im Hintergrund tätig und haben für einen reibungslosen Ablauf der Prüfungen gesorgt, wobei die Fachgruppe Logistik Verpflegung aus Nordhorn für das leibliche Wohl gesorgt hat.


  • Foto: THW

  • Foto: THW

  • Foto: THW

  • Foto: THW

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: