Dörpen, 17.02.2019, von NOZ

THW dankt UPM Nordland Papier

Dörpener Unternehmen ermöglicht ehrenamtlichen Einsatz

Foto: UPM Nordland Papier

Dörpen. Der Ortsverband Papenburg im Technischen Hilfswerk (THW) hat die Werksleitung von UPM Nordland Papier besucht, um ein Dankesschild zu überreichen. Das teilte Nordland Papier mit. Ortsbeauftragter Ali Etemaj und sein Stellvertreter Marco Röttgers überreichten das Schild mit dem Schriftzug „Wir sagen Danke. Dieser Betrieb ermöglicht ehrenamtliches Engagement im Technischen Hilfswerk“ an Werksleiter Klaus Reimann. „Es ist nicht selbstverständlich, dass Betriebe ihre Mitarbeiter für Einsätze oder Ausbildungslehrgänge des Technischen Hilfswerkes freistellen. Daher ist es uns ein besonderes Anliegen, einmal Danke zu sagen“, wird Ali Etemaj in der Mitteilung zitiert. Dem THW-Ortsverband Papenburg gehören 115 Mitglieder davon 35 Jugendliche an. „Die Förderung des ehrenamtlichen Engagements unserer Mitarbeiter ist für uns sehr wichtig, wobei uns die Unterstützung lokaler gemeinnütziger Einsätze des THW besonders am Herzen liegt. Der gesellschaftlichen Verantwortung stellen wir uns gerne“, freute sich Werksleiter Klaus Reimann über das eigens angefertigte Schild.


  • Foto: UPM Nordland Papier

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: