Achtung: Es liegt eine Fehlkonfiguration der Webseite vor! Für weitere Informationen wenden Sie sich an Ihren Administrator.

Papenburg, 12.02.2022

Deine Zeit ist JETZT!

Das THW hilft. Wenn Flüsse über die Ufer treten, wenn Bäume auf Straßen stürzen, wenn Stürme Gebäude in die Knie zwingen – wir sind da. Nicht später, sondern jetzt. Nicht halbherzig, sondern mit allem, was wir haben. So vielfältig wie unsere Einsätze und unser Aufgabenspektrum, sind auch die Menschen dahinter. Uns ist egal welche Hautfarbe, Abstammung, Religion, Behinderung, Geschlecht oder sexuelle Orientierung du hast, wir finden die eine passende Aufgabe für dich! Ob als Helfer oder Führungskraft, im Medienbereich oder der Verwaltung, in der Techniksparte oder als Koch, es ist deine Chance, es ist deine Entscheidung. Das, was uns verbindet: Der Wunsch zu helfen. Wir wollen uns engagieren, uns einsetzen, mit anpacken.

Ortsbeauftragter Ali Etemaj-Spinn erklärt der Bundesfreiwilligendienstleistenden Annika etwas am Computer. Foto: THW/Maximilian Christ

Sich ehrenamtlich beim THW zu engagieren bedeutet, uneigennützig zu handeln. Doch das heißt nicht, dass du nicht auch von uns profitieren kannst. Bei uns gewinnst du wertvolles Know-how zum Thema Katastrophenschutz – und das völlig kostenfrei. Doch das ist nicht alles. Bei uns erwirbst du auch persönliche Soft Skills, die dich beruflich weiterbringen: Je nach persönlichem Interesse kannst du bei uns an Weiterbildungen in Sachen Arbeitssicherheit, Didaktik oder Presse- und Öffentlichkeitsarbeit teilnehmen. Bei uns wächst du über dich hinaus.

 

Was du mitbringst

Das Interesse an unserer Arbeit ist die wichtigste Voraussetzung für ein Engagement bei uns im THW. Du solltest Spaß daran haben, im Team zu arbeiten und dich mit unseren Leitsätzen identifizieren: Hilfsbereitschaft, Offenheit, Zusammenhalt – das macht uns aus. Bei uns übernimmst du Verantwortung. Du setzt dich für andere ein. Bei Stürmen entfernst du umgestürzte Bäume, bei Hochwasser pumpst du Gebäude leer, bei Stromausfällen versorgst du Menschen mit Trinkwasser und Strom. Wir passen aufeinander auf, arbeiten Hand in Hand und können uns aufeinander verlassen. Wir erheben keine Mitgliedsgebühr und die Ausbildung ist kostenlos. Wir vom THW freuen uns auf deine Unterstützung! Dein Einsatz ist dein Beitrag!

Mitmachen bei uns in Papenburg können schon Kinder ab zehn Jahren. Nach oben gibt es keine Altersgrenze. Um an Einsätzen teilzunehmen, musst du zunächst eine Grundausbildung absolvieren. Dort bringen wir dir alles rund um den Katastrophenschutz bei: Du lernst, wie du dich im Einsatz richtig schützt, wie du Strom erzeugen kannst, wie du richtig mit unseren technischen Geräten umgehst. Bei uns guckst du nicht zu, sondern packst mit an.

Du möchtest dich ehrenamtlich bei uns im THW engagieren? Dann füll jetzt unser Kontaktformular aus – einfach und unverbindlich. Wir melden uns so schnell es geht bei dir.


  • Ortsbeauftragter Ali Etemaj-Spinn erklärt der Bundesfreiwilligendienstleistenden Annika etwas am Computer. Foto: THW/Maximilian Christ

  • Foto: THW/Maximilian Christ

  • Foto: THW/Maximilian Christ

  • Foto: THW/Maximilian Christ

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: